Oliver Schnyder
Klavier

Sonntag, 2. Januar 2022 | 17.00 Uhr
Hotel Laudinella | St. Moritz

 

 

Konzert CHF 65
free seating

Tickets

Oliver Schnyder

Der international gefeierte Aargauer Pianist Oliver Schnyder gilt zurzeit als der erfolgreichste Schweizer Klavier-Export. Seit seinen Debüts im Kennedy Center in Washington D.C. und beim Tonhalle-Orchester Zürich unter David Zinman im Jahr 2000 tritt er in den berühmten Konzertsälen Europas, Nordamerikas und Asiens auf wie der Carnegie Hall, dem Concertgebouw Amsterdam und der Wigmore Hall. Die Medien nennen Oliver Schnyder einen «Klavierpoeten», intelligent, sensibel und virtuos. Er selber sieht sich als ein Suchender: «Man forscht, zweifelt, verzweifelt, entdeckt, geniesst. Ich bin immer auf der Suche nach Schönheit.» Im Engadin ist Oliver Schnyder mit einem der grössten Meisterwerke der Klassischen Musik, mit Bachs «Goldberg-Variationen» zu Gast. Während dem pandemiebedingten Aufführungsstopp im Jahr 2020 packte er die Gelegenheit beim Schopf und setzte sich intensiv mit diesem Meilenstein der Musikgeschichte auseinander: «Das Werk ist wunderschön, umfassend und sehr komplex. Obschon ich mir diese Aufgabe fürs Alter aufgespart hatte, war jetzt der richtige Moment gekommen», erzählt er. Gerade in diesen schweren Zeiten habe sich ihm der Wert der Musik als Trostspenderin und Balsam für geplagte Seelen nochmals ganz neu erschlossen.

Programm

Johann Sebastian Bach (1685-1750): Goldberg-Variationen BWV 988